Betriebsmodell

Steigerung der Leistungsfähigkeit von Organisationen, indem Geschäftsbereiche an die Veränderungen des Umfeldes angepasst und operative Hebel angewendet werden

Wir unterstützen Generaldirektionen, R&D-Manager sowie Geschäftsleitungen bei der Entwicklung der Leistungsfähigkeit ihrer Organisationen, indem wir gewohnte Vorgehensweisen in ihren Tätigkeitsbereichen umstrukturieren und diese an Veränderungen (digital, regulatorisch usw.) der Marktstandards anpassen. Hierbei werden sämtliche operativen Hebel (Agilität, IT, Data usw.) angewendet.

Um Organisationen bei der Bewältigung von Herausforderungen zu unterstützen und ein nachhaltiges wirtschaftliches Gleichgewicht zu gewährleisten, gehen wir methoden- und anwendungsorientiert vor. Unser Vorgehen basiert zudem auf humanitären Grundsätzen und agilen Methoden. Unser Angebot zielt auf eine iterative und kontinuierliche Entfaltung von Organisationen ab. Wir bieten Workshops an, die relevante Akteure (Entscheidungsträger, „Fachkundige“ und Endnutzer) zusammenbringen  und deren Zusammenarbeit fördern. Wir streben beschleunigte Gewinne, sowie Disruption und Optimierungen an und erweitern hiermit den auf unsere Prozesse und niedrigere Kosten ausgerichteten Fokus.

Geschäftsmodelle werden durch Dematerialisierung, Robotisierung, Analyse-Sicherheit der Systeme und künstliche Intelligenz neu erfunden und bieten Chancen, die Unternehmen für sich nutzen können. Aus diesem Grund sind digitale Prozesse und insbesondere digitale Daten ein zentraler Bestandteil unserer Maßnahmen.

Unsere Wertschöpfungsprozesse basieren auf den folgenden 5 Grundprinzipien

Konsequentes Vorgehen im Management, sodass bei der Projektumsetzung der versprochene Wert erzielt werden kann

Gemeinsame Entwicklung von Einsparungs- und Bereitstellungsverfahren

Entwicklung der Agilität von Organisationen, die weit über die Agilität der Projekte hinausgeht 

Erfolgreiche Industrialisierung und Nutzung des vollen Potenzials von Versuchen, POCs und MVPs

Kundenorientierung und genaues Zuhören für eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Angebots 

Unsere Erfahrungen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen machen es uns möglich, unsere Interventionen an die spezifischen Herausforderungen und Umfelder unserer Kunden anzupassen, insbesondere in Bezug auf folgende Aufgaben:

  • Erhebung und Nutzung vorhandener Daten zur Kosten- und Leistungsoptimierung
  • Technologieintegration zur Förderung der Transformation
  • Zusammenschluss von Silos, um ungenutztes Potenzial freizusetzen
  • Einsatz von Storytelling, Content Production, CSR und sozialen Netzwerken als Kommunikationsinstrumente 

Definition des Betriebsmodells 4 internationalen Tochterunternehmen einer Bankengruppe

Wir haben eine Bankengruppe dabei unterstützt, einen 3-Jahres-Transformationsplan für jedes der Zielländer aufzustellen und einen Business Case zu entwickeln. Nach einer Phase der Kostenanalyse, Identifizierung von Produktivitäts-Quellen und der Erstellung eines Betriebsmodells, wurden für jedes Land Roadmaps erstellt und die wichtigsten Transformations-Prinzipien beschrieben. Unsere Intervention half dabei, gemeinsame Ziele der Hauptniederlassung und ihrer Tochtergesellschaften aufzustellen und Hebel für Effizienz und Wachstum zu definieren.

Entwicklung eines innovativen Modells für die Digitalisierung der Prozesse einer Großbank

Angesichts des beschleunigten technologischen Wandels, dem Auftreten neuer Akteure und Veränderungen des Kundenverhaltens im Bankenbereich, haben wir den CIO dabei unterstützt, einen Ansatz für die gemeinsame Entwicklung von Lösungen für die Digitalisierung wichtiger Prozesse zu entwickeln, die es im Jahr 2019 zu verwirklichen galt. Unsere Aufgabe bestand darin, ein innovatives Modell für die Digitalisierung der Bankprozesse zu erstellen und umzusetzen, um die Tätigkeiten der beteiligten Akteure zu optimieren.