Medien

Unterstützung von Führungskräften und Managern der Medienbranche bei der Anpassung ihrer Organisationen an digitale Konsummuster

Der Mediensektor wird aktuell stark durch die Entwicklung einer neuen Wettbewerbssituation und des gesteigerten digitalen Konsums beeinflusst. Die Fragmentierung des Konsumenten (mehr als 200 Kanäle in Frankreich) und die Entstehung neuer Inhalte, zwingt Akteure aus dem Medienbereich dazu, sich neu zu erfinden: Neue und zu 100% digitale Kanäle, verbesserte Dienste für Telekommunikationsbetreiber (Wiedergabe), an soziale Netzwerke angepasste Formate, Einführung von VoD-Angeboten, Data Marketing/ Big-Data-Investitionen usw. Kanäle vervielfachen ihre Innovationen, um mit neuen Anwendungen für den TV-Konsum umzugehen. Dabei werden zwei Ziele verfolgt:

  • Die Maximierung des Traffics zwischen allen Medienmarken im Ökosystem, indem bestehende Besucher gebunden (Erhöhung Anzahl der Besuche), die Anzahl der Seitenaufrufe pro Besucher erhöht und neue Besucher angezogen werden
  • Maximierung des Potenzials der Werbeeinnahmen der Werbeabteilung auf allen Kanälen. Hierbei wird das Publikum der Werbetreibenden, die ihre Performance verbessern wollen, vergrößert (dabei wird eine Zielgruppe zu einem angemessenen Preis anvisiert, damit die CPA-/ CPL-/ CPV-Ziele erreicht werden). Ebenso werden Branding-Werbetreibende unterstützt (Direktvertrieb im Rahmen besonderer Maßnahmen: Förderung des CPM – Programmatic Sales: Förderung des CPM für klassische und aufstrebende Formate von Werbetreibenden, die Targeting-Prozesse wünschen)

Wir bieten strategische und operative Unterstützung, um diese Herausforderungen zu meistern. Hierbei arbeiten wir mit der Presse oder mit öffentlichen sowie privaten audiovisuellen Akteuren an operativen Entwicklungen im Zusammenhang mit Veränderungen des Nutzungsverhaltens: Neue digitale Angebote, Diversifizierung (Spiele, E-Commerce usw.), Einrichtung von Ökosystemen und datengestützten Marketingaktionen, Skalierbarkeit, Umstrukturierung und innovative Partnerschaften.

Unser Fachwissen und die Fähigkeiten unserer Teammitglieder – von operativ bis beratend – ermöglichen es uns, mit großen Organisationen in der Medienwelt (Presseagenturen, audiovisuelle Medien, Web) zusammenzuarbeiten.

Konzeption und Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen für einen Telekommunikations- und Medienkonzern

Eine Unternehmensgruppe wollte ihre Vertriebsstrategie für geschlossene Plattformen („Walled Garden“) an neue Trends bezüglich der Verteilung und dem Verbrauch von Inhalten und Diensten anpassen, neue innovative Dienste definieren und einführen sowie eine Win-Win-Strategie mit Content-Publishern und Web-Akteuren aufbauen.

Colombus Consulting wurde ausgewählt, um neue Dekodierer für Drittanbieter-Services und neue Dienstleistungen (Application Store, Catch-Up-Portal, neue VoD-Kataloge) zu finden, um diese auf den Markt zu bringen. Neue B2B-Angebote für die Verteilung von Inhalten und Services sollten ebenfalls erstellt sowie die ersten 50 Verträge und Projekte verwaltet werden.

Unterstützung der Optimierung der Benutzerschnittstelle einer Mediengruppe

Ein Medienakteur wollte ein Publikum für seine digitalen Geräte gewinnen und seine Anzeigefläche optimieren. Ziel der Unternehmensgruppe war es, die digitalen Zielgruppensegmente zu verbessern, den Wert der Medien zu steigern und neue Werbeangebote anhand von Data zu entwickeln.

Colombus Consulting war dafür zuständig, Projekte (DMP, TMS, Dataviz) zu gestalten, Pilotprojekte und den Vertrieb zu verwalten, das digitale Ökosystem (Agenturen, Werbetreibende, IT) zu koordinieren, die Leistung (Web, Mobil, soziale Netzwerke) zu analysieren und Zielgruppensegmentierung sowie zugehörige Kampagnen durchzuführen.